Sonntag, 19. Dezember 2021
11:00 - 11:05

30 .-
Diese Veranstaltung hat bereits stattgefunden. Hier geht's zum Kalender mit allen anstehenden Veranstaltungen.

Beschreibung

Fabienne Hadorn taucht zusammen mit dem zu Holz erstarrten Nussknacker und der Zuckerfee in geheimnisvolle Geschichten ein, wo Fantasien lebendig und Träume wahr werden.

Im Winter, wenn das Wasser gefriert und an vielen Orten Stillstand herrscht, wird die Fantasie lebendig und Träume wahr. Geheimnisvolle und spannende Geschichten erfüllen den Raum. So auch beim Familienkonzert des argovia philharmonic. Die Erzählerin Fabienne Hadorn begibt sich zusammen mit dem zu Holz erstarrten Nussknacker und der Zuckerfee in die Traumwelten des Winters. Sie erzählt, wie Clara die Geschichte vom Nussknacker und Mausekönig träumt und wie Mamillius aus Shakespears «Winter’s Tale» seiner Mutter eine Gruselgeschichte erzählt, in der sie selbst zu einer Statue erstarrt, die nur mit Musik wieder zum Leben erweckt werden kann!

Mitwirkende:
Kathrin Hottiger, Sopran
Fabienne Hadorn, Erzählerin
Rune Bergmann, Leitung und Trompete
argovia philharmonic

Programm:
Lars-Erik Larsson (1908–1986)
En Vintersaga op. 18

Georg Friedrich Händel (1685–1759)
« Lascia ch’io pianga » aus der Oper « Rinaldo » HWV 7
« Let the Bright Seraphim » aus dem Oratorium « Samson »

Pjotr Iljitsch Tschaikowsky (1840–1893)
Auszüge aus der « Nussknacker »-Suite op. 71a

Leroy Anderson (1908–1975)
Sleigh Ride