Die Massnahmen gegen das Corona Virus treffen uns hart. Trotzdem sind sie nötig, damit die rasche Ausbreitung des Virus verlangsamt werden kann. Wir bitten um Verständnis, dass Öffnungszeiten und Veranstaltungen bei Heartbeat Aarau in den nächsten Wochen nicht korrekt abgebildet werden. Aarau - mer hebe zäme!

Dienstag, 31. März 2020
14:00 - 16:30

19 .-
Ab 60 Jahren
Diese Veranstaltung hat bereits stattgefunden. Hier geht's zum Kalender mit allen anstehenden Veranstaltungen.

Beschreibung

In der Jane Austen-Verfilmung Emma kann Anya Taylor-Joy ihre Hände nicht vom Verkuppeln anderer Leute lasse und verfängt sich dabei auch mit ihrem eigenen Herzen in romantischen Verstrickungen.

England, Anfang des 19. Jahrhunderts: Die junge Emma Woodhouse, schön, klug und reich, führt in ihrem verschlafenen Ort unangefochten die bessere Gesellschaft an – und niemand hat dabei eine höhere Meinung von ihrem Charme, Stil, Witz und Klavierspiel als sie selbst. Weit und breit gibt es keine attraktivere Partie als Emma, aber merkwürdigerweise ist ihr der Richtige einfach noch nicht begegnet. So verbringt sie ihre Zeit damit, andere zu verkuppeln, allen voran ihre Freundin Harriet. Aber trotz Emmas unbegrenztem Vertrauen in ihre Menschenkenntnis laufen ihre wohlgemeinten Intrigen schief. Die ausgesuchten Liebhaber beißen nicht an, unstandesgemäße Nebenbuhler tauchen auf, und schließlich muss sich sogar Emma selbst ungewollter Avancen erwehren. Die Verfilmung von Jane Austens zeitlosem Klassiker ist Gesellschaftskomödie, Romanze und Charakterstudie zugleich. In der Titelrolle der Emma brilliert Anya Taylor-Joy (The Witch, Split) als junge Frau, die nach vielen Umwegen schließlich auf ihr Herz hört und die Liebe entdeckt, die sie die ganze Zeit direkt vor Augen und doch konsequent übersehen hatte ...