Donnerstag, 18. Februar 2016
20:00 - 22:00

CHF 15.-
Diese Veranstaltung hat bereits stattgefunden. Hier geht's zum Kalender mit allen anstehenden Veranstaltungen.

Beschreibung

Die Märchenerzählerinnen stellen sich vor:

Selma Ben Mabrouk Horri: Im Erwachsenenleben bin ich den Märchen im Kurs Wald und Märchen begegnet. Wir lebten eine Woche in der Natur und beschäftigten uns vielschichtig mit einem Märchen. Das hat mich so fasziniert, dass ich eine Ausbildung zur Märchenerzählerin machte. Die vielen wundervollen Bilder des Lebens im Märchen und die bereichernden Begegnungen mit Menschen motivieren mich zu erzählen.

Annemarie Euler: Seit früher Kindheit haben mich Geschichten von Menschen und ihren Schicksalen interessiert. Was wohl faszinierte mich damals schon an russischen Märchen?
Später, als ich mit unserer Familie in Ländern auf verschiedenen Kontinenten lebte, erkundete ich die jeweilige Kultur über ihre Märchen. Eine neue Sichtweise tat sich mir damit auf. Zurück, war die Ausbildung zur Märchenerzählerin vor 14 Jahren ein logischer Schritt. Seither lässt mich die Leidenschaft, Märchen aus verschiedenen Kulturen zu erzählen, nicht mehr los.

Monika Hirt: Zum Team des Aarauer Erzähltreffs gehört auch Monika Hirt. Sie hat zusammen mit der leider verstorbenen Margrit Aemmer vor mehr als 10 Jahren den Erzähltreff gegründet. Neben Schwankmärchen aus aller Welt erzählt Monika Hirt am liebsten europäische Zaubermärchen.

Iris Meyer: Während einer Weiterbildung hörte ich zum ersten Mal professionelle Erzählerinnen und war von ihrer Kunst angetan! Selber ans Erzählen dachte ich erst, als ich von einer Märchenerzählerausbildung hörte, welche ich dann absolvierte. Seit 2003 erzähle ich vor Publikum. Ich liebe es, diese tiefen und doch auch lebensnahen Weisheiten, die in den Märchen versteckt sind, mit den anderen Menschen zu teilen. Die Erzählkunst ist auch die älteste Kunst. Keltische Märchen, Schauer- und Weisheitsgeschichten gehören zu meinen liebsten Erzählstoffen.

Marie ChristineThury: Schon als Kind liebte ich Märchen. Voller Hingabe spielte ich 7-jährig Drosselbarts Prinzessin im Schultheater und Schneewittchens kleinsten Zwerg. Im gemeinsamen Puppentheater mit Margrit Aemmer inszenierten wir auch Märchen. Natürlich erzählte ich auch meinen Schulkindern, eigenen Kindern und Grosskindern gerne Märchen. Nach meiner Pensionierung als Lehrerin absolvierte ich bei Elisa Hilty die Märchenerzählausbildung. Am liebsten erzähle ich mit meinen Theaterfiguren.