Donnerstag, 30. Mai 2013
20:15 - 00:15

Diese Veranstaltung hat bereits stattgefunden. Hier geht's zum Kalender mit allen anstehenden Veranstaltungen.

Beschreibung

Ein Tusch! & ein Trommelwirbel! Die grandiose Kapelle des einstigen Circustheater Federlos ist auferstanden! Glückliche Umstände haben sie wieder zusammengeführt. Und selbstverständlich sind sie im Theater Tuchlaube Aarau zu Gast mit einem Konzert, das an ihre besten Zeiten anknüpft: jazzig – rockig – free.
Federlos – da kommen Erinnerungen hoch, an zahlreiche Auftritte des legendären Circustheaters mit Ueli Bichsel und Marcel Joller, an die nicht minder legendäre Cirkuskapelle, bestehend aus hochtalentierten Jazz-Musizierenden, die damals noch am Anfang ihrer Karriere standen. Unter ihnen die Ur-Aarauer Christian Kuntner und Peter Schärli. Das damalige Line-up liest sich heute wie ein Best-of der Schweizer Jazz-Szene. Irgendwann war das interkulturelle Cirkus-Theater-Musik-Experiment Federlos zu Ende, die Beteiligten machten sich auf ihre eigenen künstlerischen Wege. Das Revival ist dem Kleinkunstpreis zu verdanken, sozusagen ein Kollateralglück: für die Verleihung dieser Auszeichnung 2010 an Ueli Bichsel fand die Band auf seinen Wunsch wieder zusammen. Man spielte ein paar Stücke ‒ hatte Spass daran.
Das hochkarätige Sextett wird nun in der Tuchlaube-Galerie in der alten Besetzung spielen, zum Teil mit neuen Instrumenten und bereichert durch die individuellen Erfahrungen, die sie auf ihren Wegen zu international gefragten MusikerInnen seit der Auflösung der Band gemacht haben. Geblieben ist die Energie und Experimentierfreude, geblieben ist der unverkennbare Mix aus Jazz, Rock und Improvisation, Cirkusweltmusik eben oder wie ein wohlmeinender Kritiker es bezeichnete: „Ethno-Schrott vom Feinsten.“

TASTEN: Ben Jeger.
BASS: Christian Kuntner.
SAXOFON: Co Streiff.
SCHLAGZEUG: Fredi Flükiger.
TROMPETE: Peter Schärli.
SAXOFON: Thomy Meier.