Montag, 25. Januar 2016
20:30 - 22:30

Keine Angabe
Diese Veranstaltung hat bereits stattgefunden. Hier geht's zum Kalender mit allen anstehenden Veranstaltungen.

Beschreibung

von Joachim Trier, NO, FR, US 2015, 103 Min., Odf

Eine bevorstehende Ausstellung zu Ehren der frühzeitig verstorbenen Fotografin Isabelle Reed zwingt den ältesten Sohn Jonah nach Hause zu kommen und Zeit mit seinem Vater Gene und dem verschlossenen jüngeren Bruder Conrad zu verbringen. Alle Versuche, zu den beiden wiedervereinten Söhnen durchzudringen, scheitern zunächst. Erst durch die Konfrontation mit ihrer Vergangenheit, finden die drei einen Weg, sich als Familie wiederzufinden.