Donnerstag, 26. November 2015
19:30 - 23:30

CHF 12.- / 10.- inkl. Ausstellungseintritt
Diese Veranstaltung hat bereits stattgefunden. Hier geht's zum Kalender mit allen anstehenden Veranstaltungen.

Beschreibung

Klang vs. Krach – die aktuellen Debatten rund ums Glockengeläut enden häufig in einem Patt. Weit mehr Diskussionsstoff gewinnen die drei Podiumsgäste dieses Abends dem Thema ab. Veränderungen in der Wahrnehmung von Lärm werden ebenso diskutiert wie Fragen nach der subversiven Kraft von Glockengeläut.
Referenten: Prof. em. Dr. Hanns-Werner Heister, Musikwissenschaftler mit Hang zur Systemkritik, HS für Musik und Theater Hamburg und Matthias Walter, Kunsthistoriker und Glockenexperte mit Leidenschaft für den «schönen» Glockenklang. Korreferent: Dr. Jan-Friedrich Missfelder, Historiker, Universität Zürich