Samstag, 4. Dezember 2021
15:00 - 16:00

Ab 9 Jahren
Diese Veranstaltung hat bereits stattgefunden. Hier geht's zum Kalender mit allen anstehenden Veranstaltungen.

Beschreibung

Unser Drache ist abgehauen, meine Schwester ist ein Einhorn geworden und ich habe meinen liebsten Menschen verraten. Nur so. Ohne Grund. Und ja, wir gehören immer noch zusammen. Denn Geschwister kannst du nicht auswählen. Ausser ihr habt euch gerade verkracht und sprecht nie, nie, aber auch gar nie mehr miteinander.

Einmal zusammen, immer zusammen. Carla, Bria und Anna sind Schwestern. Sie gehen durch dick und dünn, aber sie streiten sich auch bis aufs Blut. Wie es eben so ist, wenn man sich nicht ausweichen kann.
Theater Sgaramusch & Weltalm Theater haben in Schulklassen recherchiert und bringen Geschwistergeschichten auf die Bühne, die uns alle angehen. Wir sind ja schliesslich alle irgendwie Brüder und Schwestern. Oder etwa nicht? Ein Denkanstoss für Jung und Alt – auch für Einzelkinder.
Theater Sgaramusch aus Schaffhausen und das Berner Weltalm Theater sind beide seit Jahren beliebte Gäste in unserem Kinder- und Jugendtheaterprogramm. Für «Gschwüschterti» haben sie sich zusammengeschlossen, um eine energiegeladene Geschichte zu erzählen, zu der (fast) jede:r eine eigene Meinung hat.

Ab 9 Jahren.

MIT: Christine Hasler, Doro Müggler & Nora Vonder Mühll.
REGIE: Carol Blanc.
MUSIK: Christine Hasler.
DRAMATURGIE: Urs Bräm.
AUSSTATTUNG & FOTOS: Sibylla Walpen.
TECHNIK & OEIL EXTÉRIEUR: Stefan Colombo.
LICHTKONZEPT: Matthias Keller.
TRAINING & CHOREOGRAFIE: Karin Minger.
VIDEOMITSCHNITT & TRAILER: Elvira Isenring.
PRODUKTIONSLEITUNG: Cornelia Wolf.
ILLUSTRATION: Remo Keller.
KOPRODUKTION MIT: Schlachthaus Theater Bern, Theater Purpur Zürich, schauwerk – Das andere Theater Schaffhausen & Theater im GZ Buchegg Zürich.

Bild: © Sibylla Walpen