Samstag, 28. Dezember 2013
22:00 - 02:00

25.-
Diese Veranstaltung hat bereits stattgefunden. Hier geht's zum Kalender mit allen anstehenden Veranstaltungen.

Beschreibung

Vom Weihnachtsstress abregen, Fett en masse abbauen oder schon vorfeiern für den Silvesterabend - viele gute Gründe, die HOLY ROCKET steigen zu lassen. Organisiert von den beiden Partylabels JUR und RIOT, die sich anfangs dieses Herbstes im KiFF auch schon mit DJ Battles bekriegten, kann es ja nur eine würdige Vorsilvesternacht geben. Dazu wird auch das internationale LineUp beitragen:

  • Blu Mar Ten (BMT Music /UK)
  • DJ Storm (Metalheadz /UK)
  • Frontline & Mr.Breaks (Project Riot)
  • Nico Mace & Phil Wild (JUR)

Blu Mar Ten (BMT Music/UK)
Die drei Typen, die sich hinter Blu Mar Ten verbergen sind Leo Wyndham, Chris Marigold, and Michael Tognarelli aus London. Bereits seit 1995 sind sie aktiv in der elektronischen Musik und gehören somit auch ein wenig zum Urgestein der Drum’n’Bass-Szene. Mit mehr als fünf Alben haben sie sich durch verschiedenste Variationen durchgespielt und kennen dein Gehör! Ein höchst abwechslungsreiches Set steht also in den Startlöchern!

DJ Storm (Metalheadz/UK)
DJ Storm gehört international zu den ersten weiblichen DJs, die es zum Erfolg brachte. Im Duo Kemistry & Storm war sie Mitbegründerin von Goldies legendärem Label Metalheadz. Mit britischer Manier wird sie sicherlich wissen, den Dancefloor richtig aufzumischen mit gutem, alten Drum’n’Bass.