Freitag, 9. Oktober 2020
20:00 - 01:00

18 .-
Diese Veranstaltung hat bereits stattgefunden. Hier geht's zum Kalender mit allen anstehenden Veranstaltungen.

Beschreibung

Mit einem Schlagzeug, Percussion, Bass, Gitarre und Mikrofone haben die Künstler*innen ihre Koffer gepackt und sich auf musikalische Reisen begeben. Von progressiver, experimenteller Musik bis hin zu Ethno – World Sounds, bewegen sich die jungen Musiker und die junge Musikerin und ignorieren die Grenzen zwischen den verschiedenen Sparten gekonnt.
Marea, kommt aus dem Spanischen und heisst auf Deutsch übersetzt „Die Gezeiten“. Was wohl auch dem Gemüt ihrer Musik entspricht. Mal können sie einen mit ihren tanzbaren Rhythmen den Boden unter den Füssen weg vibrieren, aber auch bei Ebbe lässt es sich gut einlullen mit ihren warmen und erdigen Klängen.
Ob geheimnisvolle Tribal - Fusion - Feuershow oder animierende Afrodance – Improvisationen.
Hauptsache alles bleibt im Fluss der Gezeiten!