Montag, 23. Mai 2016
19:00 - 22:00

Freier Eintritt - Anmeldung
Diese Veranstaltung hat bereits stattgefunden. Hier geht's zum Kalender mit allen anstehenden Veranstaltungen.

Beschreibung

Die Bestseller-Autorin Sandra Plaar hat ihre Erlebnisse mit ihrem Lyell-Syndrom in einem Buch verarbeitet. Sie ist das 1. Mal in Aarau und liest uns daraus vor, ergänzt mit weiteren Erfahrungen und stellt sich den offenen Fragen.

Was wenn die simple Tatsache, dass du zwei Tabletten nimmst, um nicht krank zu werden, dich so richtig krank macht? Mit der Einnahme einer Malariaprophylaxe endet die Asienreise traumatisch. Die Diagnose „Lyell-Syndrom“ lässt nichts über das Ausmass der Krankheit erahnen. Es beginnt ein unerbittlicher Kampf um Leben und Tod. In dem Moment, als ihr alles genommen wird, entdeckt sie ihren wahren, inneren Schatz, der sie über sich hinauswachsen lässt. Sie kämpft sich zurück ins Leben. Doch nichts ist mehr, wie es einmal war. Die Autorin nimmt die Leser mit auf eine emo-tionale Reise durch die Hochs und Tiefs ihrer schweren Krankheit. Sie macht Mut, das eigene Schicksal anzunehmen, die verborgene Kraft im Inneren zu entdecken. Sie zeigt, dass jede Krise immer auch als Chance verstanden werden kann. Ein Buch, das uns das Leben neu lieben lässt.