Freitag, 14. Februar 2014
20:00 - 00:00

Diese Veranstaltung hat bereits stattgefunden. Hier geht's zum Kalender mit allen anstehenden Veranstaltungen.

Beschreibung

Call Me Peter
Wer Peter ist, weiss niemand genau. Aber was man weiss: „Call me Peter“ steht für rockige Gitarrenriffs, derbe aber ehrliche Texte und energievolle Liveshows. Nach mehreren Mitgliederwechseln haben sich David Urben, Andrea „Scudii“ Scuderi, Ramon Bartley und Ben Renold diesen Frühling endlich gefunden. Nur drei Monate später waren sie bereits im Studio, um ihre erste EP aufzunehmen. Nun sollen die Fans beim ersten Konzert nach über einem Jahr sehen und hören, wie sich die vier zusammengefunden haben. Mit Live Loud haben sie nicht nur einen neuen Song kreiert, sondern auch ein neues Lebensmotto gefunden. Und das sollen jetzt auch die Fans spüren.

Hard Bitten
Sie sind Hard Bitten und spielen Rock’n'Roll. Einfach Rock’n'Roll? Nein, sie spielen Heavy Rock’n'Roll!
Schweisstreibende Beats vermengen sich mit starkstromverstärkten Gitarren zu einem adrenalinübersättigten Treibstoff, mit dem in grösseren Mengen die Marslandung eine Alibiübung wäre. Auf der Bühne unkontrolliert gezündet, ergibt das jedoch eine Explosion aus Rock’n'Roll und Heavy Metal die jeden Zuhörer so heftig in die Fresse trifft, dass er mit einem seligen Lächeln K.O. geht. Alles was nach einem solchen Sturm zurückbleibt ist der Geruch von Whisky, Zigarrenrauch und der Kater nach einer weiteren legendären Nacht.

Beware of Sharks
„Beware of Sharks? Nie gehört.“ Logisch, denn nach einem Jahr des intensiven Songwritings begeben sich Beware of Sharks hier im Flösserplatz zum ersten Mal auf die Bühne. Unerfahren sind die vier Mitglieder allerdings nicht, denn sie hatten mit anderen Bands schon zahlreiche Auftritte, das soll sich auch in der energischen Live-Show widerspiegeln. Mit melodischem Punkrock sorgt die Band dafür, dass sich niemand langweilen wird. Ohne Scheu wird auf der Bühne losgelegt und alles weggefegt, was nicht niet- und nagelfest ist. Beware of Sharks ist eine Band, die sich keiner entgehen lassen sollte.

Weitere Infos
Unter 16-jährige müssen das Formular „Teilnahmeerlaubnis U16“ (siehe unter Links) ausfüllen und es am Konzertabend mitbringen.