Donnerstag, 10. Dezember 2020
20:00 - 21:20

35 .-
Ab 16 Jahren

Beschreibung

Jeder und jede von uns kennt das bohrende Gefühl, Recht zu haben, aber nicht Recht zu bekommen. In «Michael Kohlhaas» erzählt das Bremer Figurentheater Bühne Cipolla die Tragödie eines Mannes, der sich bei dem verzweifelten Versuch, sich Genugtuung zu verschaffen, in eine ausweglose Situation manövriert.

Michael Kohlhaas, fleissiger Mittelständler und wohlhabender Geschäftsmann, wird Opfer herrschaftlicher Willkür und setzt sich zur Wehr. Als er immer wieder an korrupter Justiz, intriganter Vetternwirtschaft und vorauseilendem Beamtengehorsam scheitert, beginnt er einen mörderischen Rachefeldzug gegen seine Feinde, eingebildete wie echte. Zunächst Spielball politischer und kirchlicher Interessen, wird Kohlhaas bald zum meistgesuchten Terroristen seiner Zeit, denn der Grat zwischen berechtigter Empörung und skrupelloser Selbstjustiz ist schmal.

MITWIRKENDE
REGIE, BÜHNE, SPIELFASSUNG & PUPPENSPIEL: Sebastian Kautz.
KOMPOSITION, SOUNDDESIGN, VIOLONCELLO & KEYBOARDS: Gero John.
LICHTDESIGN: Frank Barufke.
FIGURENBAU: Melanie Kuhl.
KOPRODUKTION MIT: Theater Duisburg, bremer shakespeare company, Metropol Ensemble & Schaulust e.V.
FOTO: Marianne Menke

Weitere Daten