Freitag, 1. Januar 2016
16:00 - 18:45

Freier Eintritt
Diese Veranstaltung hat bereits stattgefunden. Hier geht's zum Kalender mit allen anstehenden Veranstaltungen.

Beschreibung

Von 16.00 bis 18.45 Uhr laden Aarauerinnen und Aarauer Sie zu ihren ganz persönlichen Beiträgen zu «Aarau, mon amour» ein. Die Tonwindlichter, die von der Freizeitwerkstatt Aarau speziell für unsere Gastgeberinnen und Gastgeber gestaltet worden sind, werden Ihnen den Weg zu den verschiedenen Orten weisen, die auf ihre eigene Art und Weise «Aarau, mon amour» vorstellen. Stossen Sie mit bekannten und unbekannten Gesichtern auf das neue Jahr an. Die Stadt Aarau offeriert den Apéro. Um 19.00 Uhr öffnen sich die Türen des Kultur- und Kongresshauses Aarau für das traditionelle Fest mit Musik, Tanz, kulinarischen Leckerbissen und Geschichten für Gross und Klein. Wir freuen uns.

SÜDEN IN AARAUS NORDEN

16.00 – 18.45 Uhr, R. Rüdlinger, B. Stöckli, O. Miller, D. Reitz, Weinbergstr. 56

Aarau ist uns da am liebsten, wo die Ferne in die Nähe rückt, wo im Hier ein Dort durchschimmert. Edelkastanien, Lorbeer, Weintrauben und Judasbäume künden von ganz anderen Gefilden und tragen die Gedanken hinweg, weit über die Stadt hinaus gegen Süden. Sie sind herzlich eingeladen!

ILE DE SURPRISES CULINAIRES

16.00–18.45 Uhr, QV Scheibenschachen & Quartiere Aarau Nord, Zurlindeninsel

Besuchen Sie unseren Lieblings-Ort und geniessen Sie dabei zum Neujahrs-Apéro
auch unsere kulinarische «Délicatesse», frei nach dem Slogan «etwas Warmes braucht der Mensch».

LIEBE(S) GRÜSSE AUS DER TELLI

16.00–19.00 Uhr Quartierverein Telli, Girixweg 12

Während dem traditionellen Apéro im GZ können Sie Ihren Liebsten in der ganzen Welt Grüsse aus der Telli zusenden. Dazu werden wir auch dieses Jahr wieder zusammen singen.

AARAU – WHY NOT?

16.00–19.00 Uhr, A. Brändli, B. Nüsperli, Laurenzenvorstadt 101, 9. Stock (Lift)

Hoch über den Dächern der Stadt fragen wir uns: «Wieso ausgerechnet Aarau – und nicht…?» Ihre Meinung ist gefragt! Moderator Bruno Nüsperli lädt von 16.00 Uhr bis 19.00 Uhr jede halbe Stunde zu einer Gesprächsrunde.

LIEBESERKLÄRUNGEN AN AARAU

16.00–19.00 Uhr (zeitgleich Livesendung) Kanal K, Rohrerstrasse 20

Wir laden ein: Senden Sie Neujahrsgrüsse an Ihre Liebsten! Spielen Sie ihren Lieblingssong ab CD oder mit Gitarre. Erzählen Sie den HörerInnen, was Sie an Aarau liebenswert finden oder blicken Sie beim Hausrundgang hinter die Kulissen und lauschen Sie auf Hörstationen ins Programm rein.

(TANGO)AARAU – MON AMOUR

16.00–18.45 Uhr Verein tangoaarau, Mühlemattstr. 56

Sich mit argentinischem Tango in Aarau verlieben… Mitglieder des Vereins tangoaarau tanzen im neuen Vereinslokal. Dazwischen: 16.30–17.15: Schnupperkurs für alle; 18.00: Manfred Hesse liest einige seiner Gedichte zum Jahreswechsel, zum Tango und zur Liebe.

MIT TANZEN UND TROMMELN INS NEUE JAHR

16.00–18.45 Uhr Il Movimento, Ochsengässli 7, 1. Stock

Marianne Herrmann freut sich, ihren Lieblingsort seit über 30 Jahren zu zeigen und erklärt
auch warum. Die Afrotanzgruppe offeriert feurige Musik- und Tanzhäppchen und lädt herzlich ein zum Hören, Schauen, Mittanzen…

«JA – ICH WILL!»

16.00–18.45 Uhr Reformierte Kirchgemeinde Aarau

Wie oft hat der Aarauer Kirchenraum diesen bedeutungsschweren Satz wohl schon gehört? Wir haben uns auf die Suche gemacht, Paare zu finden, die sich in den letzten Jahren und Jahrzehnten hier das Ja-Wort gegeben haben. Dazu jede halbe Stunde festliche Orgelmusik.

AARAU, MON AMOUR – EN MINIATURE

16.00–18.45 Uhr Rathaus Aarau

Wir zeigen Ihnen im Rathaus Aarau unser Stadtmodell und laden Sie herzlich
ein, Aarau, mon amour, in Miniature zu betrachten.

FRANZÖSISCH IST TRADITION IN AARAU

16.00–18.45 Uhr, Bibliothèque de langue française en Argovie, Haus zur Zinne

Haben Sie daran Freude, französisch zu sprechen oder zu erfahren, wie französisch anno
dazumal gelebt wurde? Dann sind Sie herzlich willkommen. Ein Dokument aus dem Jahre
1801 von Herr Ringier auf Französisch zeigt es.

L’AMOUR POUR L’ART, AUSWAHL 15

16.00 –19.00 Uhr Aargauer Kunsthaus, Aargauerplatz

Die Ausstellung Auswahl 15 bietet einen abwechslungsreichen Überblick über das aktuelle
Kunstschaffen im Kanton. Wir nehmen Sie mit auf eine thematische Führung durch die Ausstellung, ganz dem Motto «mon amour» verpflichtet. (Führungen um 16.15/17.30 Uhr).

BRIEFE UND ANSICHTSKARTEN AUS AARAU

16.00–18.45 Uhr, Verein für Briefmarkenkunde Aarau, Bachstrasse 68

Unsere Heimatstadt Aarau, mon amour, mit alten Briefen und Ansichtskarten, Dokumente zum Maienzug, Bachfischet und «Roggi».

«AARAU, MON AMOUR!», SAGT DER FUCHS UND SCHLEICHT DES NACHTS DURCH DIE STADT.

16.00–18.45 Uhr, Lesung jede halbe Stunde Naturama, Feerstrasse 17

Marianne Burg, Theaterpädagogin, erzählt das Bilderbuch «Wie der kleine Fuchs die Liebe entdeckt». Dazwischen kannst du eine Fuchsmaske basteln, Fuchsrätsel lösen und deine Eltern vergnügen sich in der «Sexperten»-Ausstellung.

STEIN-ALT/LIEBE-VOLL

16.00–18.45 Uhr, Gemeinde für Christus GfC, Obere Vorstadt 20

Gerne teile ich meine Erinnerungen, zeige meine dicken Mauern, die starken Balken und
meinen Terrassengarten. Ich bin aber nicht einfach ein langweiliges, altes Haus, sondern
eine evangelische Kirche und habe eine Kaffeemaschine, Kuchen und Spielzeug für die Kids.