Freitag, 14. August 2020
21:00 - 23:00

10 .-
Diese Veranstaltung hat bereits stattgefunden. Hier geht's zum Kalender mit allen anstehenden Veranstaltungen.

Beschreibung

Der Film porträtiert das grösste Verwilderungsgebiet der Alpen – den österreichischen Nationalpark Kalkalpen. Seit sich der Mensch aus dieser Region zurückgezogen hat, managt der Wald sich selbst in einem dramatischen Kreislauf von Werden und Vergehen. Doch was auf den ersten Blick wie Zerstörung und Verwüstung aussieht, wirkt in der Natur als Quelle der Erneuerung und beschleunigt die Verwandlung zurück zum Urwald. Der Film ist beim NaturVision-Filmfestival 2016 mit dem Kamerapreis ausgezeichnet worden.

Ab 20:15 Uhr ist auf der Naturama-Terrasse unsere Freiluft-Bar geöffnet, bei schlechtem Wetter im Mühlbergsaal.