Donnerstag, 4. Februar 2016
19:30 - 22:30

Keine Angabe
Diese Veranstaltung hat bereits stattgefunden. Hier geht's zum Kalender mit allen anstehenden Veranstaltungen.

Beschreibung

Eindringlich wird in Richard Eyres gefeierter Produktion von Verdis tragischer Oper die Geschichte einer Pariser Kurtisane erzählt, die alles für die Liebe opfert.

La traviata gilt als eine von Verdis schönsten Opern. Richard Eyres traditionelle Bühne ist dabei eine der beliebtesten Produktionen der Royal Opera. Die Oper erzählt die Geschichte der Pariser Kurtisane Violetta Valéry, eine der großen Heldinnen der Oper, basierend auf der real existierenden Kurtisane Marie Duplessis, die 1847 im Alter von nur 23 Jahren starb. In diesem Revival wird Violetta von der russischen Sopranistin Venera Gimadieva gesungen, ihrem Debüt bei der Royal Opera nach ihrem erfolgreichen Auftreten als Violetta beim Glyndebourne Festival.