Mittwoch, 18. Mai 2016
20:00 - 23:00

Keine Angabe
Diese Veranstaltung hat bereits stattgefunden. Hier geht's zum Kalender mit allen anstehenden Veranstaltungen.

Beschreibung

Mary Shellys Grusel-Klassiker diente als Inspiration für Liam Scarletts neues abendfüllendes Ballett.

Liam Scarlett, Artist in Residence am Royal Ballet, hat Mary Shelleys gothischen Klassiker Frankenstein als Grundlage für sein erstes abendfüllendes erzählerisches Ballett für die Covent Garden Hauptbühne ausgewählt. Eine Geschichte über Verrat, Neugierde, Leben, Tod, und - vor allem - Liebe, regt es Scarlett an, die wahren Tiefen der menschlichen Natur zu erforschen, und unser Bedürfnis nach Akzeptanz und einem Platz in der Welt. Für dieses aufregende neue Ballett kehrt Scarlett zur Musik von Lowell Liebermann zurück, bei dem er eine brandneue Musik in Aufrag gegeben hat.