Samstag, 12. Oktober 2019
14:00 - 16:00

Diese Veranstaltung hat bereits stattgefunden. Hier geht's zum Kalender mit allen anstehenden Veranstaltungen.

Beschreibung

Das Stadtmuseum, die FHNW Brugg-Windisch und der Verein Prozessor erproben die Möglichkeiten des 3-D-Druckens. Heute starten das Museum und die FHNW Brugg-Windisch ihr neues 3D-Druckprojekt mit der Gestaltung eines eigenen «Schoggiriegels». Mit dem 3D-Drucker wird eine eigene Gussform hergestellt, welche selber gestaltet werden kann. Ist die Form einmal gedruckt, kann an der Schoggiguss-Station der eigene «Schoggiriegel». gegossen werden.

Aufgrund der Dauer des 3D-Druckes kann es sein, dass die Gussform erst am nächsten Tag oder in den kommenden Tagen im Museum abgeholt werden kann. Damit aber niemand ohne «Schoggiriegel» nach Hause muss, liegen an der Schoggiguss-Station «Stadtmuseums-Gussformen» zur freien Verfügung bereit.