Freitag, 25. April 2014
20:30 - 00:30

Diese Veranstaltung hat bereits stattgefunden. Hier geht's zum Kalender mit allen anstehenden Veranstaltungen.

Beschreibung

präsentiert von und live übertragen auf Kanal K

Yoav ist zurück im KiFF! Der Singer-Songwriter mit israelisch-rumänischen Wurzeln ist in Kapstadt aufgewachsen und lebte in den letzten Jahren vor allem in London, Paris, Berlin und Kalifornien. Er bezeichnet seine Musik selbst schlicht als "Beck meets Buckley meets Björk", was gar nicht mal so verkehrt ist. Der begnadete Musiker erzeugt nur mit seiner Akustikgitarre und seinen Loops einen Sound, bei dem so mancher Produzent vor Neid erblassen würde. Jeder einzelne Ton stammt von dieser Gitarre - gespielt, gekratzt, geklopft oder gehämmert. Es ist schon faszinierend, wie Yoav alleine und mit so simplen Mitteln eine grosse Band-Atmosphäre erzeugen kann. Sein Debütalbum "Charmed & Strange" mit den beiden Ausnahme-Singles "Club Thing" und "Beautiful Lie" verbrachte 2008 sogar einige Zeit in den Schweizer Charts. Zwei Jahre später erschien das Nachfolgewerk "A Foolproof Escape Plan" und vor kurzem sein drittes Album "Blood Vine". Yoav besitzt eine gefühlvoll-warme Stimme, ist als Gitarrist über jeden Zweifel erhaben und schreibt dazu auch noch Songs, die absolut unter die Haut gehen.

Kejnu ist für malerischen und facettenreichen Alternative bekannt. Die Zürcher releasten seit 2009 nicht weniger als sechs Tonträger; davon drei Alben sowie zwei LP’s. Mit ihrem aktuellen und bislang stärksten Werk „Centillion“ gastieren sie zusammen mit Yoav im KiFF.