KOLYADA

KOLYADA

Sonntag, 03.12.2023 19:00 - 20:00 Uhr | Alte Reithalle

Ein Abend mit ukrainischen Weihnachtsliedern und -bräuchen und dem Chor Perespiv.

Die ukrainische Volkskultur ist bei uns weitgehend unbekannt. Der Chor Perespiv gibt am 1. Advent einen Einblick in diese wenig bekannte Welt. Im Anschluss an die Vorstellung von «Der Himmel brennt» am Sonntag, dem 3. Dezember 2023, findet eine Aufführung mit Weihnachtsliedern in der Alten Reithalle statt.

Die titelgebenden Kolyada und die Schedrivky sind Weihnachtslieder, die von Region zu Region, ja sogar von Dorf zu Dorf variieren und durch ihre musikalische Komplexität beeindrucken. Die Sänger:innen bringen Lieder aus allen vier Teilen der Ukraine zu Gehör und verbinden sie mit typischen weihnachtlichen Ritualen, die ein untrennbarer Bestandteil der ukrainischen Kultur sind. Weihnachten wird dabei als einigende Kraft erlebt.
Im Chor Perespiv, der in Zürich gegründet wurde, treffen sich in der Schweiz lebende Ukrainer:innen mit dem Ziel, dem Schweizer Publikum die Ukraine näher zu bringen und den Schutzsuchenden ein Stück Heimat zurückzugeben.

Die Bar im Stall hat jeweils eine Stunde vor Vorstellungsbeginn, sowie nach der Vorstellung geöffnet.

MITWIRKENDE
VON & MIT: Chor Perespiv.

bei schlechtwetter
für familien
kunst-kultur