When I die - Eine Geistergeschichte mit Musik

When I die - Eine Geistergeschichte mit Musik

Dienstag, 21.11.2023 20:00 - 21:15 Uhr | Alte Reithalle

Der Theatermagier Thom Luz erzählt eine wahre Geschichte.

Über zehn Jahre wurde «When I die» erfolgreich in ganz Europa gezeigt. Die Aufführung war der Auftakt zur internationalen Karriere von Thom Luz, der mehrfach zum Berliner Theatertreffen eingeladen wurde und der zurzeit als Hausregisseur am Residenztheater München engagiert ist. Suly Röthlisberger, dem breiten Publikum aus der Serie «Der Bestatter» bestens bekannt, verkörpert Rosemary Brown. Im November des Jahres 1964 besucht der Geist von Franz Liszt diese ungewöhnliche Frau in ihrem Reihenhaus in Balham, South London, und bittet sie, ihr einige Musikstücke diktieren zu dürfen, die er zu Lebzeiten nicht mehr habe aufschreiben können. Wenig später tritt Johann Sebastian Bach mit der gleichen Bitte an sie heran – und gleich darauf auch Johannes Brahms, Sergei Rachmaninoff, Edvard Grieg, Claude Debussy, Robert Schumann, John Lennon und Ludwig van Beethoven. In den folgenden Jahren steht Brown nun immer um halb sieben morgens auf, frühstückt und empfängt dann jeweils von acht bis zwei und von drei bis sechs Uhr verstorbene Komponisten zum Musikdiktat.


Mit: Jack McNeill, Daniele Pintaudi, Suly Röthlisberger, Samuel Streiff & Mathias Weibel
Raum & Regie: Thom Luz
Musikalische Leitung: Mathias Weibel
Dramaturgie: Markus Dross
Kostüm & Licht: Tina Bleuler
Lichttechnik: Li Sanli
Tontechnik: Martin Hofstetter
Kommunikation: Ramun Bernetta
Produktionsleitung: Gabi Bernetta
Ausstattungsassistenz: Corinne Dettwiler
Übertitel: Dôra Kapusta, Subtext
Koproduktion mit: Gessnerallee Zürich, Spielart Festival München, Kaserne Basel, Südpol Luzern & Theater Chur

Infos: Deutsch, Englisch & Französisch (mit deutschen Übertiteln).

bei schlechtwetter
für familien
kunst-kultur
theater