Neujahrskonzert

Neujahrskonzert

Sonntag, 07.01.2024 11:00 - 12:30 Uhr | Alte Reithalle

Das argovia philharmonic spielt zum traditionellen Neujahrskonzert auf.

Mit bekannten Operetten-Melodien, Walzern und beschwingten Polkas wird das neue Jahr eingeläutet. Für waschechtes Operettenfeeling sorgt die Solistin und Schweizer Sopranistin Anna Gschwend. Sie präsentiert die schönsten Arien des Wiener Komponisten Johann Strauss Sohn und viele weitere ausgewählte Meisterwerke. Zu guter Letzt darf natürlich der weltberühmte Radetzki-Marsch von Johann Strauss Vater nicht fehlen.

Mitwirkende:
Anna Gschwend, Sopran
Marc Kissóczy, Dirigent
argovia philharmonic

Programm:
Carl Michael Ziehrer (1843–1922) - Ouvertüre zur Operette «Die Landstreicher»
Franz Lehár (1870–1948) - Ouvertüre zur Operette «Das Land des Lächelns»
Johann Strauss (Sohn) (1825–1899) - Mein Herr Marquis
Hubert Spörri (*1943) - Wettinger Meerstern-Walzer
Leroy Anderson (1908–1975) - «Fiddle-Faddle»
Franz Lehár - «Liebe, du Himmel auf Erden» aus der Operette «Paganini»
Johann Strauss (Sohn) - Im Krapfenwaldl, op. 336
Pietro Mascagni (1883-1945) - «Intermezzo» Sinfonisches Zwischenspiel aus der Oper «Cavalleria rusticana»
Franz Lehár- «Lied der Vilja» aus der Operette «Die lustige Witwe»
Johann Strauss (Sohn) - Persischer Marsch
Johann Strauss (Sohn) - Wein, Weib und Gesang, op. 333
Johann Strauss (Sohn) - Leichtes Blut, op. 319

CHF 90.00 / 78.00 / 65.00 / 55.00

10.00 Uhr: Türöffnung
10.30 Uhr: Saaleinlass

bei schlechtwetter
klassik
konzert
kunst-kultur