Mit Einstein im Schulzimmer

Beschreibung

Die Kantonsschule, von Einheimischen gerne auch Alte Kanti genannt, wurde 1802 als erstes nicht kirchliches Gymnasium der Schweiz gegründet. Der wohl bis heute bekannteste Schüler der Kantonsschule ist der Physiker Albert Einstein. Im 1916 angefügten neoklassizistischen Flügelbau befindet sich auf dem Dach eine Sternwarte. Die grosse Gartenanlage blickt auf eine lange Geschichte zurück. In eine grosse Parkparzelle im Stil des englischen Landschaftsgartens waren eine Villa, zwei Ökonomiegebäude und ein Geflügelhaus eingebettet. Die Parzelle, die heute von der Bahnhofstrasse, der Laurenzenvorstadt und der Feerstrasse eingeschlossen wird, entspricht weitgehend dem ehemaligen Grundstück des Feer-Herzog'schen Gutes aus dem 19. Jahrhundert.