Öffnungszeiten und Angebote können abweichen. Beachte die aktuell geltenden Massnahmen & Verhaltensempfehlungen.

Donnerstag, 11. März 2021
16:00 - 18:00

Beschreibung

Parität für die Vertretung von Frauen und Männern in Parlamenten? Auf Bundesebene und in den meisten Kantonen können Frauen seit gut 50 Jahren in Parlamente gewählt werden. Auch nach fünf Jahrzehnten besitzen die Frauen jedoch in kaum einem Parlament eine ihrem Bevölkerungsanteil entsprechende Vertretung. Vor diesem Hintergrund könnten Massnahmen zugunsten der Parität der Geschlechter ein geeignetes Instrument zur Erhöhung der Repräsentation darstellen. Doch erlaubt die Wahlrechtsgleichheit überhaupt eine solche Parität beziehungsweise Quotenregelungen? In Deutschland haben zwei Bundesländer Paritätsgesetze erlassen, die vom jeweiligen Landesverfassungsgericht aufgehoben wurden. Im Kanton Neuenburg werden gegenwärtig verschiedene Konzepte diskutiert.

Die 13. Aarauer Demokratietage stehen dieses Jahr unter dem Titel "Frauen und Politik". Ein halbes Jahrhundert nach der Einführung des Frauenstimmrechts in der Schweiz beleuchten wir, welche Bedeutung die Geschlechterfrage heute in der Politik hat. Wie und wofür engagieren sich junge Frauen heute? Sind Quoten zwecks Erreichen der Parität in den Parlamenten rechtens? Inwiefern politisieren die Geschlechter anders? Und welche Rolle spielen Gender-Fragen in der Politischen Bildung? Diesen Fragen gehen wir in vier Online-Veranstaltungen nach, jeden Donnerstag im März 2021.

Weitere Daten