Samstag, 17. August 2013
19:30 - 23:30

Diese Veranstaltung hat bereits stattgefunden. Hier geht's zum Kalender mit allen anstehenden Veranstaltungen.

Beschreibung

Konzert mit Werken von L. van Beethoven, J. Sibelius
Mit dem Jugend-Sinfonieorchester Aargau

Der klassische Held durchläuft das traditionelle Entwicklungsprogramm „Per aspera ad astra“: durch das Stahlbad der Entbehrungen kämpft er sich zu den Sternen vor. Beethovens Fünfte ist diesem Schicksalsideal verpflichtet – jedenfalls in der romantischen Deutungstradition des 19. Jahrhunderts. Auf jeden Fall hat die ungehemmte Wucht dieses sinfonischen Wurfs das orchestrale Schaffen des 19. Jahrhunderts wie keine andere Sinfonie beeinflusst. In diesem Sinne hat Beethovens Fünfte wahrhaft eine heldische Dimension. Sibelius' Karelia-Suite evoziert das romantisch verklärte heldische Bild einer kriegerischen Szenerie zur Zeit des schwedischen Königs Karl VIII. im finnischen Karelien des 15. Jahrhundert. Im ersten Satz beobachten wir eine stolze Kolonne Krieger, die in einem Meer von Fahnen zu einem imaginären Kriegschauplatz unterwegs ist, während im „Alla marcia“ ebendiese Kolonnen sich zur Burgbelagerung niederlassen. In der Ballade erinnert sich der König, von Minnesängern unterhalten, an seine glorreichen Zeiten von früher: Heldenzeiten, wo Krieg und Kraft und Ehre galten. Bei Arutunian ist dieses Heldendenken spielerisch gebrochen. Die Trompete, das traditionelle Helden- und Kriegsfanfaren-instrument, vergisst ihre virile Rolle beiläufig und verliert sich in träumerischen Ausflügen, Sentimentalitäten und ironisch verdrehter Virtuosität. Und gewinnt am Schluss doch die Herzen – wie ein echter Held.

Vorverkauf: Künstlerhaus Boswil, Tel. 056 666 12 85, info@kuenstlerhausboswil.ch

Veranstalter: Künstlerhaus Boswil,