Lesung von Alex Oberholzer

Lesung von Alex Oberholzer

Donnerstag, 06.06.2024 18:30 - 20:00 Uhr | Stadtmuseum Aarau

Lesung «Im Paradies der weissen Häubchen»

Alex Oberholzer liest aus seiner Autobiografie über seine aussergewöhnliche Kindheit: An Kinderlähmung erkrankt, verbrachte er seine ersten zwölf Lebensjahre im Kinderspital, ohne Kontakt zu seinen Eltern, in der hermetisch abgeschlossenen Welt, in der es fast nur Frauen gab: Frauen mit weissen Häubchen – liebevoll zugewandte ebenso wie unerbittlich strenge, die ihn faszinierten und prägten.

Mit Verwunderung und Humor blickt der Autor aus heutiger Sicht zurück auf die Medizin in den 1950er und 1960er-Jahren. Er berichtet auf berührende Weise von Kuriosem und pädagogisch Fragwürdigem. Von seiner besonderen Kindheit, die ihn auch besonders stark gemacht hat.

Zum Autor: Alex Oberholzer studierte Mathematik und Literaturwissenschaften in Zürich. Nach einer kurzen Zeit als Lehrer war er dreissig Jahre lang als Filmredaktor bei Radio24, verschiedenen TV-Stationen sowie in der Kommunikation des Bundesamts für Sozialversicherungen (BSV) tätig.

Anmeldung erwünscht unter [email protected] oder 062 836 05 17.

bei schlechtwetter
kunst-kultur
museum