Anders zusammen schreiben

Anders zusammen schreiben

Donnerstag, 13.06.2024 19:00 - 20:30 Uhr | Aargauer Kantonsbibliothek

Lesung und Gespräch mit Azad Şîmmo und Gianna Olinda Cadonau.

Als Tandem bei Weiter Schreiben Schweiz, dem Literaturportal für Autorinnen und Autoren aus Kriegs- und Krisengebieten, arbeiten Azad Şîmmo und Gianna Olinda Cadonau seit Anfang 2023 an einem lyrischen Text, der Figuren, Stimmen, Erfahrungen, Sprachen und schliesslich die Stile der beiden lyrischen Autor/innen zusammenbringt.

Was bedeutet diese Zusammenarbeit für Şîmmo und Cadonau? Wie schreiben sie über die Sprachgrenze hinaus? Was verbindet ihr Schreiben und ihr Leben? Im Dialog teilen die beiden Autor/innen ihre Ansichten über dieses einzigartige literarische Projekt.

Azad Şîmmo stammt aus einer kurdischen und alevitischen Familie in der Türkei, wo er an der Inönü-Universität Soziologie studierte. Seit 2015 sind drei Gedichtbände und ein Roman von ihm erschienen. Gianna Olinda Cadonau lebt in Chur und schreibt Lyrik und Prosa auf Rätoromanisch und Deutsch. Bisher sind zwei Gedichtbände und ein Roman, «Feuerlilie» (2023 bei Lenos), erschienen. Cadonau und Şîmmo teilen die Faszination für die Kraft der Poesie, komplexe Themen wie Zugehörigkeit, Geschichte und Sprache zu behandeln, und haben einen Dialog begonnen, der ihre lyrischen Traditionen einander näher bringt.

Weiter Schreiben Schweiz verfolgt das Ziel, dass Autorinnen und Autoren aus Kriegs- und Krisengebieten weiter dem Schreiben nachgehen können. Um dies zu ermöglichen werden Exilautorinnen und -autoren mit etablierten Schweizer Schriftstellerinnen und Schriftstellern in einem Tandem zusammengeführt.

bei schlechtwetter
bibliothek
kunst-kultur