Avi Avital ist der «Gott der Mandoline»

Avi Avital ist der «Gott der Mandoline»

Samstag, 06.04.2024 19:00 - 21:00 Uhr | Alte Reithalle

Itamar Doari und CHAARTS in der Alten Reithalle Aarau.

Der Weltstar verlieh der Mandoline einen ganz neuen Stellenwert in der klassischen und Weltmusik. Avis Konzerte sind von mitreissender Kraft, unfassbarer Virtuosität und hingebungsvoller Schönheit. Musik der Klassik von Bach, Haydn und Bartók sowie Weltmusik und traditionelle Musik Bulgariens, der Türkei und Israel. Mit den Chaarts (Streicher), Avi Avital (Mandoline) und Itamar Doari (Perkussion). «Sonnengott» ist die goldene Farbe des Himmelsterns in Musik. Gold - für David Bruce ist das die Farbe des Klangs von Streichinstrumenten mit Mandoline. So glänzt und flirrt auch «Cymbeline» - für Avi Avital komponiert - in zauberhaft lichten Tönen. Es ist der Lauf der Sonne vom Morgen bis zum Abend, mal verhaltend in sich gekehrt, mal entflammt im Rausch.

Die klassische Musik von Bach, Haydn und Bartók versetzt uns in seinem neuen Gewand ins Staunen. Wie konnte man die Mandoline, für die Vivaldi, Mozart, Händel und sogar Beethoven geschrieben haben so aus dem Blick verlieren? Traditionelle Musik aus Bulgarien und der Türkei sowie aus Avitals Heimat Israel nimmt das Publikum endgültig mit in das helle Lebensgefühl der Länder am Mittelmeer. Als weiterer Star des Abends darf der Perkussionist Itamar Doari gelten, der oft an der Seite Avi Avitals zu hören ist. Er und die Streicher der CHAARTS werden mit dem sympathischen Star an der Mandoline die Alte Reithalle in goldene Klänge hüllen.

bei schlechtwetter
konzert
kunst-kultur