Eternal Champion (US)

Eternal Champion (US)

Dienstag, 05.03.2024 19:00 - 23:45 Uhr | KIFF

Epic Metal aus den Staaten. Special Guests: Sumerlands (US)

Spätestens seit dem gefeirten Debütalbum „The Armor Of Ire“ gelten ETERNAL CHAMPION als der heiße Scheiß in Sachen Epic Metal. Viele Jahre später legen die US-Amerikaner den Nachfolger „Ravening Iron“ vor. Der muss beweisen, dass das Debüt mehr als ein Glücksgriff war. Und um eins gleich klarzustellen: Auch „Ravening Iron“ stellt eine Lehrstunde dahingehend dar, wie Epic Metal heutzutage klingen muss. Das mächtige „Skullseeker“ etwa stampft nur so nach vorne, dass die heutigen MANOWAR vor lauter Angst die Flucht ergreifen würden. So liefert die Band eine Hymne nach der anderen. Unglaublich!

SUMERLANDS melden sich sechs Jahre nach dem selbstbetitelten Debüt mit ihrem zweiten Streich „Dreamkiller“ zurück. Trotz der langen Pause hat sich am Grundrezept der Amis nicht viel geändert und so stehen SUMERLANDS mit ihrem traditionellen Heavy Metal auch weiterhin mit beiden Beinen fest in den 80ern.
Eine gewisse Ähnlichkeit zu ETERNAL CHAMPION lässt sich nach wie vor nicht ganz verleugnen, immerhin gibt es mit Bassist Brad Raub sowie den beiden Gitarristen Jason Powers und Arthur Rizk gleich drei personelle Überschneidungen. Rizk dürfte vielen vor allem durch seine Arbeit als Produzent bekannt sein, hat er doch szeneübergreifend von CRYPT SERMON über POWER TRIP bis hin zur aktuellen KREATOR zahlreiche Credits auf dem Kerbholz. Da versteht es sich von selbst, dass er auch seiner eigenen Band einen zur stilistischen Ausrichtung passenden, warmen Sound verpasst hat. Jeden Traditionsmetaller werden die Amis mit „Dreamkiller“ sicher nicht abholen können, wer sich aber neben Blut, Stahl und Heldenschweiß auch mal einen heißen Abend auf dem Sunset Strip vorstellen kann, natürlich nach der Reise mit dem DeLorean zurück in die 80er, ist bei SUMERLANDS bestens aufgehoben.

ab 16
bei schlechtwetter
konzert
kunst-kultur
metal