Elisabeth Bronfen: Händler der Geheimnisse

Elisabeth Bronfen: Händler der Geheimnisse

Sonntag, 21.01.2024 15:00 - 16:00 Uhr | Aargauer Kunsthaus

Lesung und Gespräch mit Elisabeth Bronfen und Christine Lötscher.

In ihrem Roman «Händler der Geheimnisse» erzählt Elisabeth Bronfen wie fünfzig Jahre nach Ende des Zweiten Weltkriegs der ­jüdisch-amerikanische Veteran George Bromfield auf verdächtige Weise in einem Krankenhaus in New York stirbt. Kann es sein, dass seine zweite Ehefrau seinen Tod ­beschleunigt hat? Beim Versuch, die mysteriösen Todesumstände aufzudecken, graben seine Tochter Eva und ihr Bruder Max immer tiefer in der geheimnisum­wo­be­nen Vergangenheit ihres Vaters. In München und New York gehen die Geschwister auf Spurensuche, um herauszufinden, warum ihr Vater nach Kriegsende nach Bayern zurückgekehrt ist und wie das mit seiner Freundschaft mit einem Porträtmaler und Nazikolla­borateur zusammenhängt.

Lesung und Gespräch mit Elisabeth Bronfen und Christine Lötscher. In Zusammenarbeit mit dem Literaturhaus Lenzburg und dem Limmat Verlag

bei schlechtwetter
kunst-kultur
theater
bildung