Valentine's Bash Vol. IX

Valentine's Bash Vol. IX

Samstag, 17.02.2024 20:00 - 01:00 Uhr | Flösserplatz

Seit 2014 begeistert die Konzertreihe "Valentine's Bash" Pop-, Rock- und Punkfans!

Ausgabe Nr. 9 der beliebten Konzertveranstaltung die im Jahre 2014 ihren Ursprung nahm. Damals noch von der Aarauer Band Call Me Peter organisiert, wird der Valentines Bash seit dem Jahr 2023 von der Band Blind Call gehosted. Mehr als das original Datum hat die Veranstaltung kaum was mit dem Valentinstag gemein. Viel mehr stehen laute Gitarren und drückende Drums im Vordergrund des Abends. Dieses Jahr mit dabei sind, neben den Gastgebern Blind Call, die Winterthurer Band Gloria Volt, die schon vor Grössen wie Mötley Crüe und Slash gespielt haben und die junge Oltner Newcomber Combo Underclass Heroes. Sichere dir dein Ticket jetzt im VVK und verpasse auf keinen Fall die diesjährige Ausgabe.

Blind Call: Blind Call ist eine Alternativ-Hardrock Band aus Aarau, die im Jahr 2023 gegründet wurde. Die Band beschreibt ihren eigenen Musikstil als "eine Mischung aus den Foo Fighters und The Offspring". Ihre ersten beiden Singles "Run Run Run" und "Can't You See" sind bereits auf allen üblichen Plattformen verfügbar.

Gloria Volt: Seit dem ersten Tag anno 1922, wo man bei viel Wein, Weib und Gesang den flotten Plan ausheckte, sich zu einer flotten Hardrock-Sing-Gruppe zu formieren, gehören dieselben Alt-Rocker Fredi Volvo (Vocals), Pim Peter (Guitar), Lord Latex (Guitar), Marino Marroni (Bass) und Pascal Goodknight (Drums) zu Gloria Volt. Nun erschien ihr fünfter Tonträger (zugegeben eine spärliche Diskografie innert 100 Jahre, jedoch soll gut Ding Weile haben), die EP «100 Jahre». Wie die vorherigen Platten, frönt auch diese Scheibe dem schnörkellosesten Power-Rock. Live trägt die Band ihre Songs mit punkiger Inbrunst vor, wird dafür vom Publikum heiss geliebt und gerne mit Bier überschüttet. So spielte Gloria Volt neben zahlreichen Headliner-Shows in der Schweiz und in Deutschland in den letzten Jahren Support-Shows für Motörhead, Billy Idol, Slash, Mötley Crüe, The Quireboys, Imperial State Electric, The Answer, Michael Monroe, Rhino Bucket, Thunder, Valient Thorr, Peter Pan Speedrock, Nashville Pussy, Supersuckers und einen Haufen anderer. Dabei geben sie dem Rock 'n' Roll stets das zurück, was ihm gebührt: Spielwitz, Energie und Leidenschaft – mit Melodie und Wumms. Und sie werden nie genug haben. Auf zu den nächsten 100. Rock’n’Roll forever!

Underclass Heroes: Underclass Heroes ist eine junge Pop-Punk / Alternativ-Rock Band aus der Region Olten CH. Der Bandname lässt erahnen, welche Musik-Ikonen Einfluss auf sie ausgeübt haben. Die Musik von Underclass Heroes kann man als Mix zwischen Blink-182 und Foo Fighters verstehen. Klanglich heben sich die vier Jungs jedoch klar durch die vielen kleinen aber feinen "Metal-Nuancen" von den gängigen Bands ab. Seien dies gottgesandte Tappings, elektrisierende Harmonic Pitches oder kraftvolle Drums. Diesen November haben die Solothurner ihr Debut-Album ODYSSEY veröffentlicht. Aufgenommen und produziert wurde das Album von Toni Watzinger. (Subdub Micromachine, Prophets Call)

Mit dem Erreichen dieses Meilensteins gibt sich die Band jedoch keineswegs zufrieden und lehnt sich nicht zurück! Bereits heute arbeitet die Band unter Hochtouren an ihrem zweiten Album, welches im Sommer 2024 erscheinen soll. Das grosse Ziel der Jungs ist es, mit ihrer schnellen, kraftvollen und melodiösen Musik die Welt zu erobern. Die Schweiz wäre dafür also ein gut geeigneter Start. Pop-Punk is not dead!

bei schlechtwetter
konzert
pop
rock